Willkommen!

Im Herzen von Gotland, zwischen Klintehamn und Hemse, liegt das ursprüngliche Dorf Gerum. Hier finden Sie "Dagmars Hus" , ein gemütliches Bed and Breakfast mit Platz für sechs Gäste. Buchen Sie eine Nacht auf ihrer Entdeckungsreise über die Insel oder verbringen Sie hier ihren ganzen Urlaub. Geniessen Sie die Ruhe im Garten und ein reichhaltiges Frühstück mit Eiern von Dagmars Hus eigenen Hühner. Von hier aus erreichen Sie einfach die Strände sowohl der West- als auch der Ostküste. Nur 2 km entfernt vom Russpark gelegen - lesen Sie dazu mehr unter Sehenswürdigkeiten.

Wir haben das ganze Jahr über geöffnet

Die charmige Villa aus der vorigen Jahrhundertwende war einstmals die Lehrervilla der Dorfschule

Geniessen Sie ihr gutes Frühstück in der Ruhe des Gartens 

Wählen Sie den Sitzplats nach ihrem Geschmack

Sehenswürdigkeiten in die nähe

Russpark
Das Russ - Gotlands eigene Wildpferde. Es wurde nachgewiesen, dass die Pferde sich schon im Steinzeitalter, ca 2000 vor Chr, auf der Insel befanden. Anfang des 20.Jahrhunderts war diese Rasse fast ausgestorben. Heute betreibt man mit 50 Stuten eine bewusste Zucht. Im Russpark kann sich die Herde auf einer Fläche von 650 ha frei und wild bewegen. Im Sommer können Sie hier an Wanderungen durch den Lojsta Wald teilnehmen um die Tiere zu beobachten.

Rauken
Rauken sind Säulen aus versteinerten Korallen. Das Korallenriff bildetete sich vor 440 Millionen Jahren und bildet heute Gotlands Untergrund. An 25 Stellen rund um Gotlands Küste sind diese versteinerten Korallensäulen zu finden. Im Süden Gotlands liegen die bekannten Raukengebiete Folhammar, Holmhällar und Hoburgen, nur einen kurzen Ausflug entfernt von Dagmars Hus.

Visby
Visby ist eine typische mittelalterliche Hansestadt mit einer einzigartigen, gut bewährten und in großen Teilen erhaltenen Ringmauer aus dem 13. Jahrhundert. Visbys Altstadt mit ihren verwinkelten kleinen Gassen und gut erhaltenen Gebäuden aus dem Mittelalter sind einen Besuch wert. Der Dom St Maria ist die einzige der ursprünglich 15 mittelalterlichen Kirchen, der die Plünderungen des 16 Jahrhunderts überdauerte. Viele der Kirchenruinen sind noch heute in der Innenstadt zu sehen.

Visby stadtmauer
Sind Sie am Mitealter intressiert wird Gotland Sie nicht enttäuschen. Die Stadtmauer um die Altstadt Visby ist eine der best bewahrten Europas. Sie wurde von 1250 bis 1287 gebaut und ist 3,5 km lang. Von den ursprünglich 29 Türmen in der Mauer sind heute noch 27 bewahrt.

Boothäuser 
1750 organisierten sich die armmütigen Bauern. Sie mussten zum Fischen auf die See hinaus um ihren Familien ernähren zu können. Benachbarte Höfe schlossen sich zusammen und bauten in den Buchten runt Gotland Fischer camps - Boothäuser, Geräteschuppen und geheizte Hütten zum Warmhalten. Bis ca 1950 waren diese Camps von Fischern genutzt, heute sind noch 150 entlang der Küste Gotlands zu sehen.

Karlsinseln
Vor der westlichen Küste Gotlands liegen die Kleine Karlsinsel und die Grosse Karlsinsel. Beide sind Naturschutzgebiete und besonders bekannt für ihre aussergewöhnlichen Vögel und Flora. Die Inseln sind von Anfang Mai bis Ende August für Besucher geöffnet. Das Boot geht in dieser Zeit täglich von Kintehamn aus zu den Inseln. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!